Herzhafter Speck-Zwiebel-Kuchen

herzhafter Kuchen aus der Form

Zutaten

175 g Bacon oder Speck
1 große Zwiebel
30 g Röstzwiebeln
150 g geriebener Emmenthaler
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
50 ml Olivenöl extra vergine + 1 EL zum Anbraten des Specks
100 ml trockener Weißwein
4 Eier
1/2 TL Salz
Butter (für die Form)

Zubereitung

1. Den Speck in einer Pfanne in wenig Olivenöl ausbraten, dann die in Würfel geschnittene Zwiebel hinzufügen und kurz mit andünsten. Zur Seite stellen.

2. Den Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenkuchenform mit Butter einfetten. Die Eier mit dem Olivenöl schaumig schlagen und nach und nach das gesiebte Mehl, das Backpulver, das Salz, den Wein, den geriebenen Käse, die Röstzwiebeln und die Speck-Zwiebelmischung unterrühren. In die Kuchenform geben und ca. 50 Minuten backen.

Empfehlung: Das Rezept eignet sich auch ganz prima für eine Muffin-Form (12 Stk.). Wenn man nicht gerade unterwegs ist, empfiehlt sich ein Dipp nach eigenem Geschmack. Der Kuchen schmeckt warm und kalt.

Guten Appetit