Buspartner

Unsere Reisen werden von unseren ausgesuchten und zuverlässigen Buspartnern „bewegt“, mit denen wir schon seit Jahren zusammenarbeiten. Wir achten streng auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sowie auf den hohen Qualitätsstandard der Busse und die 1A Chauffeure.

Otto Reisen möchte Sie ganz herzlich an Bord unserer Buspartner begrüßen und wünschen eine angenehme Reise.

Huschebeck Reisen

Um den Ansprüchen und Wünschen unserer Fahrgäste gerecht zu werden, setzen wir bei unseren Fahrzeugen auf die Marken Mercedes-Benz, SETRA und VDL.

Huschebeck Reisen

Unsere Busse verfügen über alle Ausstattungen, die Ihren Ausflug mit Huschebeck Reisen, zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

  • Bordküche
  • Kühlschränke
  • Klimaanlage
  • WC
  • Verstellbare Reisekomfortsitze mit verstellbaren Fußrasten
  • Ambiente-Beleuchtung
  • CD/DVD

Natürlich sind alle unsere Busse Nichtraucherfahrzeuge.
Die Sicherheit unserer Fahrgäste steht bei uns an erster Stelle. Daher werden unsere Busse regelmäßigen Wartungen unterzogen.

Außerdem werden Sie unterwegs durch die modernsten Sicherheitsassistenzsysteme, die in unseren Bussen zum Standard gehören, begleitet.

Der Bus ist als umweltfreundlichstes Verkehrsmittel heute nicht mehr wegzudenken. Mit unseren modernen Euro V und Euro VI-Fahrzeugen (grüne Plakette) erfüllen wir selbstverständlich die strengsten Abgasnormen.
Reisen mit dem Bus, heißt umweltschonend Reisen!

Sahr Reisen

Sahr-Reisen ist ein familiär geführtes Reiseunternehmen aus Zorge im Harz. Gegründet 1994 arbeitet der Geschäftsführer Andreas Ulrich und Simone Kuhn sehr erfolgreich.

Sahr Reisen

Der Fuhrpark besteht aus neuen, hochwertigen Fernreisebussen mit 4-Sterne-Busqualität.
Auch hier ist es selbstverständlich, dass die langjährigen Chauffeure über eine professionelle Ausbildung und Erfahrungen verfügen. Hinsichtlich der Fahrsicherheit absolvieren die Fahrer regelmäßig Schulungen und nehmen am umfangreichen Fahrsicherheits-Training teil.

Denn DIE SICHERHEIT REIST BEI UNS MIT!

Im Übrigen: Hier fährt der Chef noch selbst....und das mit sehr viel Engagement.