Coronavirus

Ihre Sicherheit und Gesundheit liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund stehen wir in engem Kontakt mit unseren Partnern vor Ort und verfolgen die behördlichen Informationen zur aktuellen Lage in unseren Zielgebieten. Wir möchten Sie bestmöglich mit allen notwendigen Informationen zu Ihrer bevorstehenden Reise im Zusammenhang mit den aktuellen Entwicklungen des Coronavirus versorgen. Die Informationen auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert.

Grundsätzlich gilt: Betroffene Gäste werden von uns direkt kontaktiert. Wir bitten Sie um Verständnis, dass dies auch kurzfristig geschieht – denn die Erfahrung zeigt: Corona plant nicht! Vielen Dank für Ihre Geduld!

Kur- und Wellnessreisen:

  • Deutschland:
    Bis zum 28.02.2021 finden keine Busreisen in unsere deutschen Destinationen statt.
  • Polen (Swinemünde, Kolberg, Misdroy):
    Bis zum 26.02.2021 finden keine Busreisen an die polnische Ostseeküste statt.
  • Tschechien (Marienbad, Franzensbad/Karlsbad St. Joachimstal):
    Bis zum 28.02.2021 finden keine Busreisen in unsere beliebten tschechischen Kurorte statt.
  • Ungarn (Heviz, Bad Bük, Bad Sarvar, Tapolca):
    Busreisen/ Flugreise: 2020 finden keine Kurreisen nach Ungarn statt. Wir starten in 2021 durch: Termin-Info folgt

Sicher Reisen - Maßnahme für Ihre Sicherheit und Gesundheit (Stand 26.10.2020)

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Da für uns nach wie vor Ihre Sicherheit und Gesundheit sowie die unseres Fahrpersonals, Partner und Mitarbeiter an erster Stelle stehen, gelten bis auf Weiteres folgende Sicherheitsvorkehrungen auf unseren Busreisen:

Vor dem Reiseantritt

Bitte stellen Sie vor Ihrer Abreise sicher, dass Sie gesund sind. Beim Einsteigen in den Bus wird das Busteam Ihren Gesundheitszustand abfragen. Gäste mit Erkältungsanzeichen, Fieber oder Personen, die in den vorangegangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, dürfen leider nicht mitreisen.

Treten die Symptome einer Atemwegserkrankung bei einem Fahrgast während der Reise auf, muss der Betroffene sobald wie möglich die Busreise abbrechen. Insbesondere muss jeglicher Kontakt zu anderen Personen vermieden werden und ein Mindestabstand von 1,50 m gewahrt werden. Selbstverständlich kümmern wir uns im unwahrscheinlichen Fall einer Erkrankung um Ihre bestmögliche Versorgung und ärztliche Betreuung vor Ort. Sollten während der Reise bei Ihnen entsprechende Symptome auftreten, wenden Sie Sie bitte sofort an das Busteam.

Sicherheitsabstand & Maskenpflicht

Grundsätzlich ist während der gesamten Reise der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Sollte dies nicht möglich sein, so gilt die Tragepflicht eines Mund- und Nasenschutzes. Dies ist insbesondere der Fall bei Fahrten im Zubringer-Kleinbus/PKW oder beim Zu- und Ausstieg in den Bus. Derzeit gilt auch im Bus während der Fahrt eine Tragepflicht für Mund- und Nasenschutz für alle Gäste.

Hinweis: Bitte sorgen Sie für die Mitnahme von Mund- und Nasenschutz in ausreichender Menge.

Desinfektionsregeln

Zu Ihrem und zu unserem Schutz müssen sich alle Reisegäste beim Einsteigen in den Reisebus die Hände desinfizieren. Hierfür stehen an allen Einstiegen Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung. Sämtliche Handläufe und Griffe etc. werden vom Busteam regelmäßig desinfiziert.

Gepäck und Sitzplatz

Ihr Gepäck wird nur vom Fahrpersonal verladen. Wie gewohnt liegen die Sitzplatzkarten mit Ihrem Namen auf den zugeteilten Plätzen aus. Diese Plätze können ggf. von der Bestätigung abweichen.

Ausreichend Pausen & Service an Bord

Es werden ausreichend Pausen zum Durchlüften sowie zum Toilettenbesuch eingelegt. Sollte die Bordtoilette aufgrund behördlicher Anordnung geschlossen sein, werden wir ausreichend Pausen für Sie einräumen.

Der Service an Bord wird bis auch Weiteres nur in eingeschränkter Form durchgeführt. Insbesondere werden keine offenen Getränke angeboten, ggf. erhalten Sie Speisen in abgepackter Form. Bei entsprechenden Servicetätigkeiten trägt unser Bordpersonal selbstverständlich einen Mund- und Nasenschutz.

Beste Belüftung im Bus

Unsere Busse verfügen alle über modernste zugfreie Klimaanlagen mit leistungsstarken Filtern und direkter Frischluftzufuhr, welche die Luft permanent austauschen.

Gründliche Busreinigung

Selbstverständlich werden alle Busse, wie gewohnt, vor jeder Reise gründlich gereinigt und zusätzlich desinfiziert.

Leistungen vor Ort, wie z. B. in Hotels, bei Ausflügen etc.

Auch in Ihrer Urlaubsregion können aufgrund von Hygienebestimmungen und Sonderregelungen Einschränkungen entstehen. Z.B. werden mancherorts die Mahlzeiten serviert und nicht als Buffet angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die oben aufgeführten Besonderheiten und auch die behördlich angeordneten Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Reisemangel gelten, welche zu einem kostenfreien Rücktritt berechtigen. Sollten Sie jedoch die Vorfreude auf Ihre Reise durch einzelne Punkte und Einschränkungen massiv getrübt sehen, so bitten wir Sie, sich bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind sicher, gemeinsam mit Ihnen eine gute Lösung zu finden. Grundlage für die oben beschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen ist die Niedersächsische Corona-Verordnung.

Für Flugreisen und Kreuzfahrten können abweichende Hygienekonzepte gelten.

Informationen zu Umbuchungs- und Stornobedingungen

Sie haben selbstverständlich zu jeder Zeit die Möglichkeit von der Reise zurückzutreten. Hierfür entstehen dann allerdings Stornokosten laut unserer AGB.

Eine Umbuchung ist ebenfalls möglich. Allerdings sind vom Gast die Kosten zu tragen, die dadurch verursacht werden. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr verreisen möchten, setzen wir uns gerne für eine kulante Regelung beim Hotel für Sie ein.