Leistungspaket

  • Fahrt im bequemen Fernreisebus
  • 1 x Übernachtung im Hotel Nestor in Nürnberg
  • 1 x Frühstücksbüffet
  • Ritteressen mit Unterhaltung und Live-Musik wie beschrieben (ohne Getränke)
  • Stadtführung Bamberg „Feuer, Met und Hexensalbe“
  • Stadtführung Nürnberg

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Reisetermin: offen

bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 30 Personen:
Reisepreis p. P. im Doppelzimmer:

Einzelzimmerzuschlag: ca. 25,- €

ca. 175,- €

Freiplätze: jeder 21. Teilnehmer erhält einen Freiplatz im DZ (max. 2 Freiplätze);(Rechenbeispiel: wenn Sie mit 21 Personen reisen, wird Ihnen 20 x der o.g. Reisepreis in Rechnung gestellt / wenn Sie mit 42 Personen reisen, wird Ihnen 40 x der o.g. Reisepreis berechnet)

Jetzt Reise anfragen

Erlebnis-Wochenende in Nürnberg

Das berühmte Nürnberg, Weltstadt des Mittelalters, bietet auch in der heutigen Zeit seinen Gästen ein Kaleidoskop an kulturellen Möglichkeiten. Ob die riesige Kaiserburg mit ihren Lochgefängnissen, die imposanten Stadtmauern oder das Geburtshaus von Albrecht Dürer, Nürnbergs mittelalterlicher Stadtkern ist noch fast komplett erhalten. Das Spielzeugmuseum, das Germanische Nationalmuseum und viele weitere Highlights locken Jahr für Jahr wieder neue Besucher in diese schöne Stadt.

Jetzt Reise anfragen

Ihr Hotel

Das Nestor Hotel Nürnberg befindet sich nur 5 Minuten von der historischen Stadtmitte Nürnbergs entfernt. Die reizvolle Kombination von Jugendstilarchitektur und funktionaler Ästhetik lässt die Gäste des Hauses ein besonderes Ambiente genießen, rundum zum wohl fühlen. Ob der Barbereich mit offenem Kamin oder die individuellen Zimmer, die herzliche Note führt wie ein roter Faden durch das ganze Hotel. Das Nestor Hotel Nürnberg verfügt über insgesamt 74 moderne Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, Kabel-TV, Pay-TV und Radio, Telefon und Minibar. Sehen Sie selbst unter www.nestor-hotels.de

Weitere Impressionen

Nürnberger Altstadt

Die Altstadt in Nürnberg

Bamberg

Wunderschönes Bamberg

Brücken in Bamberg

Eine Brücke in Bamberg

Reiseverlauf: 2 Tage

1. Tag: Bamberg – Nürnberg - Rittermahl

Abreise morgens im Heimatort im modernen Fernreisebus.
Ihre Reise führt Sie geradewegs ins Mittelalter...
Zur Mittagszeit erreichen Sie Bamberg. Die gesamte Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Das historische Altstadtensemble mit Dom, Kirchen und Klöstern, mit Brücken, engen Gassen und Plätzen, mit Fachwerkhäusern und Barockfassaden hat bis zum heutigen Tag den Zauber der Vergangenheit bewahrt.
Hier erwartet Sie schon Ihr Stadtführer zu einer ganz besonderen Stadtführung unter dem Motto: „Feuer, Met und Hexensalbe“

Wie lebte, liebte und starb das einfache Volk, als Dämonen und Hexen noch die Erde bevölkerten? Entdecken Sie Bamberg auf ganz besondere Art und werden Sie selbst aktiv. Während dieser Führung lernen Sie die Geschichte der Stadt und ihre wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und erfahren gleichzeitig eine Menge über das Alltagsleben der Menschen, die diese prächtige Stadt geschaffen haben. Ihr Gästeführer begrüßt Sie mit Met, dem Willkommensgruß aus dem Trinkhorn, und nimmt Sie mit auf eine packende Reise durch die Jahrhunderte. Sie hören den Herold die Ordnung künden, werden selbst zur adeligen Dame oder zum einfachen Bauern. Viele Requisiten und eigenes Erproben lassen Sie eine Zeit erleben, in der Sie das Wasser vom Brunnen holen und selbst mit Stein, Stahl und Zunder die Herdglut entfachen müssen.

Anschließend bleibt noch etwas Zeit für einen kleinen Bummel durch die malerische Altstadt bevor Sie die Weiterfahrt nach Nürnberg antreten. Fahrt zu Ihrem Hotel in zentraler Lage und Zimmerbezug.

Am Abend erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Im historischen Klosterkeller Anno 1592 zu Füßen der Kaiserburg im Herzen der Nürnberger Altstadt werden Sie in die Zeit des Raubritters „Eppelein von Gailingen“ zurückversetzt.

Leget den Alltagsstress ab und genießet die Zeit des 12. Jahrhunderts- und ab jetzt seid Ihr nach Nürnberger Brauchtum nur noch „Weibsleut“ und „Mannsleut“.

Setzet Euch an die Tische nicht bevor Ihr Eure Hände fein gewaschen habet und nehmet das Stilmesser zur Hand. Das sei Euer einziges Besteck, außer Euren Händen. Wo einst die Nonnen tafelten, heißen Euch die Mägde & und Knechte des Ritters willkommen und tischen den Festschmaus auf. Vergesset nicht das Brot zu brechen, denn das braucht Ihr ganz wichtig zum Nachschieben der Speis.

Und das gibts zu speisen bei Live-Musik

  • Met -Trunk im Jungstierhorn
  • Fladenbrot mit Griebenschmalz dazu delikat gewürzte Kräuter aus Omas Garten
  • hausgemachte Wein-Fleischsülze
  • Kräftige Rindersuppe mit Schwemmklößchen
  • gefüllte ofenfrische Flugwachtel eingewickelt im Speckmantel
  • kross gebratene Rippen vom Schwein mit Krautsalat und Feldsalat
  • Apfelküchle nach Omas Art
  • Käse mit Obst

Was Ihr habet übrig, erhalten nach altem Brauch die Armen und Alten. Wer von euch nicht alles gut befolget, und nicht beim Trinken "Gesundheit" saget, kommt in die "Eiserne Jungfrau".

Nach diesem schönen gemeinsamen Erlebnis möchten die einen vielleicht noch „um die Häuser ziehen“, die anderen möchten lieber schlafen gehen. Der Rückweg zum Hotel erfolgt in eigener Regie.

2. Tag: Nürnberg - Heimreise

Genießen Sie das gute Frühstückbüffet und stärken Sie sich für den Tag. Heute Vormittag erwartet Sie ein qualifizierter Gästeführer der Ihnen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Nürnbergs zeigt. Nürnberg war einstmals Kaiserpfalz, mächtige Reichsstadt und internationales Wirtschaftszentrum. Die wohlhabende Stadt bot die ideale Grundlage für ein reges Kunst-, Kultur- und Geistesleben: Noch heute zeugen zahlreiche Bauten, Denkmäler und Kunstwerke von der einstigen Bedeutung. Der Rundgang durch die Altstadt erklärt Wissenswertes um Burg und Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt.

Anschließend bleibt noch genügend Zeit für einen Bummel und eine Mittagspause. Sicher möchten Sie auch die berühmten Nürnberger Rostbratwürstl kosten...
Rückfahrt in Richtung Heimat am frühen Nachmittag mit Ankunft am frühen Abend.

Jetzt Reise anfragen:

Sie haben Fragen oder ein konkretes Interesse an dieser Reise?
Dann schreiben Sie uns doch einfach:

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre eingegebenen persönlichen Daten zum Zwecke der Verarbeitung von der Otto Reisen GmbH (susanne.balitzki@otto-busreisen.de) entsprechend gespeichert und verarbeitet. Näheres entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.