Betrunkener Obstkuchen

Dieser Kuchen ist unglaublich wandelbar, unheimlich lecker und unkompliziert in der Zubereitung.

Zutaten

Für den Teig:

5 Eier
250 g Puderzucker
¼ l Öl
¼ l Eierlikör
125 g Mehl
125 g Speisestärke (Gustin)
1 Päckchen Backpulver

Für den Belag

Da ist Ihre Fantasie gefordert. Sie können Belag nach Lust und Laune belegen. Hier mal einige Tipps von Ihren Otto-Mädels:

  • Frische Erdbeeren (leicht gezuckert) auf den Boden. Darüber geschlagene Sahne (2-3 Becher) und das Ganze mit Schokosauce und Eierlikör verzieren.
  • 2 Gläser Heidelbeeren mit Saft im Topf aufkochen und mit 2 Päckchen Vanille-Pudding-Sahne-Geschmack kochen. Auf den Kuchen streichen und erkalten lassen. Mit Schlagsahne verzieren.
  • Boden mit Obst nach Wahl belegen und Tortenguss darüber nach Anleitung. (2 Päckchen Tortenguss reichen)
  • 2-3 Becher Sahne schlagen (Sahnesteif hinzufügen) frisches Obst nach Wahl (Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren oder Johannisbeeren) unterheben und auf dem Boden verteilen. Mit Raspelschokolade verzieren.

Probieren Sie Ihre Eigenkreation. Wenn es schmeckt, dann teilen Sie uns das mit. So können alle Otto-Mitglieder davon profitieren und das nächste Kaffeekränzchen ist gerettet.

Zubereitung

Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und unter die Eimasse rühren. Unter Rühren Öl und Eierlikör hinzugeben.

Fettpfanne mit Backpapier auslegen und den flüssigen Teig darauf verteilen.

Jetzt in den Backofen auf mittlerer Schiene bei ca. 175°C goldbraun backen.
Backzeit: ca. 20 Minuten

Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann nach Wunsch belegen.

Gutes Gelingen wünschen
Die Otto - Mädels